Inhalt der TS

Die TS ISO 16949 basiert auf die DIN EN ISO 9000:2000 als Grundlage und dazu 6 Auflagen der QS 9000 und 4 Auflagen der VDA 6.

und unterteilt sich in 8 Kapiteln:

  • Kap. 0: Einleitung

  • Kap. 1: Anwendungsbereich

  • Kap  2: Normative Verweisungen

  • Kap. 3: Begriffe

  • Kap. 4: Qualittsmanagementsystem (allgemeine Anforderungen, Lenkung von Dokumenten und Aufzeichnungen)

  • Kap. 5: Verantwortung der Leitung

  • Kap. 6: Management von Ressourcen

  • Kap. 7: Produktrealisierung

  • Kap. 8: Messung, Analyse und Verbesserung






Die TS ISO 16949 ist unter anderem:

  • Eine einziges Darlegungsmodell

  • Eine einheitliche Norm die von allen anerkannt wird.

  • Anpassungsfähig

  • Stärkere Betonung der „Ständigen Verbesserung“

  • Mit der Teilung in 4 Hauptprozesse und die 21 Unterprozesse ist das erstellen von Produkten auf eine ständige Prüfung und Verbesserung orientiert.

  • Neue Prozess orientierte Struktur

  • Anderes als die früheren Normen, welche systemorientiert waren ist die TS ISO 16949 eine rein prozessorientierte Norm das heißt die Prozessen stehen im Vordergrund.

  • Stärkere Kundenorientierung

  • Die Prozessmodelle dieser Norm sind so aufgebaut, dass bereits bei der Entwicklung der Kunde eine größere Rolle spielt.

  • Größere Übereinstimmung mit den Umweltstandard







Druckbare Version
Seitenanfang nach oben